About me

Mein Bild
DON`T KILL YOUR LOVE...BUY LEGAL CDs AND SUPPORT THE BANDS LIVE!!! STAY HEAVY!

Freitag, 25. November 2011

MORTICIAN / Mortician / Pure Steel Records / 11 Tracks / 56.11 Min


Obwohl die Bandgründung mit 1983 in der "goldenen Dekade" des Heavy Metal lag, liegt heute, anno 2011, also 28 Jahre später, das erste vollwertige Album der Österreicher MORTICIAN (Achtung: nicht mit der US-amerikanischen Grind Kapelle verwechseln) vor. Wie man bereits anhand des Bandgründungjahres vermuten kann, spielen MORTICIAN traditionellen Heavy Metal, der an alte Helden wie ACCEPTJUDAS PRIEST oder AC/DC angelehnt ist. Und das machen sie über weite Strecken recht gut. Songs wie "Change Your Behaviour", "Mortician" der Titelsong der überwiegend im Up-Tempo daher kommt oder "Worship Metal" eine stampfend, treibende Nummer, sind, ohne wenn und aber, absolute Genre Knaller. Mit Daniel Khan hat man zudem einen Sänger in seinen Reihen der dieses Prädikat, durch seinen variablen Gesang, auch verdient. Etwas sauer stösst mir allerdings die Live"Zugabe" auf, mit meiner Meinung nach in dieser Qualität, Stichwort: Schlagzeug und Abmischung, 3 verzichtbaren Songs. Zieht man von der respektablen Gesamtspielzeit die Livetracks, mit fast 20 Minuten, ab bleiben "nur noch" 36 Minuten Spielzeit verteilt auf 8 Tracks übrig. Wäre sinniger gewesen 1 bis 2 neue Tracks mehr aufzunehmen und das Live Dokument als Zugabe hinzuzufügen.
Fazit: Wer angesprochene achtziger Grössen mag dürfte mit MORTICIAN neue Weggefährten finden. (JK)

6,5 von 10

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen