About me

Mein Bild
DON`T KILL YOUR LOVE...BUY LEGAL CDs AND SUPPORT THE BANDS LIVE!!! STAY HEAVY!

Sonntag, 22. Januar 2012

LAMB OF GOD / Resolution / Roadrunner Records / 14 Tracks / 56.46 Min


Rechtzeitig zum 20-jährigen Jubiläum von PANTERA`s "Vulgar Display Of Power" bringen LAMB OF GOD ihre Verneigung vor Dimabag, Anselmo & Co in Form von "Resolution" auf den Markt. Wobei LAMB OF GOD im Vergleich zu ihren Vorgängeralben mehr Abwechslung und Perfektion in ihren Sound und die Songstrukturen bekommen haben. Nachdem man sich schon in der Vergangenheit von den Metalcore Tagen der Anfangszeit schrittweise entfernt und sich weiterentwickelt hat, liegt nun mit Album Nr 6 ein groovender Bastard, der an erwähnte PANTERA erinnert, gleichzeitig auch den Spirit von MACHINE HEAD atmet,ohne dabei aber die Wurzeln der Band ganz außen vor zu lassen, vor. Leider haben LAMB OF GOD ihr "Hauptproblem" noch nicht abstellen können...geile Musiker, unglaubliche Songstrukturen usw...nur leider viel zu wenig Songs mit dem Prädikat "Hymne". "Desolation", "Insurrecction" (fast mit Klargesang!)und "To The End" spielen annähernd in der Liga von "Redneck". Der Rest bewegt sich auf sehr hohem Modern-Thrash-Metal Niveau, allerdings ohne dass man dabei in Hysterie verfallen möchte. Insgesamt aber trotzdem ein starkes Gesamtpaket welches den geneigten Käufer zufrieden stellen wird. (JK)

7 von 10

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen