About me

Mein Bild
DON`T KILL YOUR LOVE...BUY LEGAL CDs AND SUPPORT THE BANDS LIVE!!! STAY HEAVY!

Mittwoch, 18. April 2012

MASSIVE ASSAULT / Death Strike / FDA Rekotz / 10 Tracks / 36.05 Min


Die Niederlande mausern sich so langsam zur kleinen Death-Metal-Macht. In die Reihe solch illustrer Bands wie z.B. SINISTER, ASPHYX, GOD DETHRONED oder   PESTILENCE gesellen sich MASSIVE ASSAULT aus Hoogeveen mit ihrem ersten Longplayer "Death Strike" hinzu. Ob es an der THC-haltigen Luft liegen mag sei dahin gestellt, Fakt ist, die Mischung die MASSIVE ASSAULT einem um die Ohren hauen ist über weite Strecken nicht von schlechten Eltern. Death Metal der in der Spur von BOLT THROWER  und  DISMEMBER um die Ecke kommt, knüppelhart und schön oldschool lastig. Besondere Erwähnung lohnen die zwar kurzen, aber geilen Solis, die die temporeiche "Knüppel aus dem Sack" Orgie auflockern. Um zu denn oben genannten Bands aufzuschließen zu können reicht es aber doch nicht ganz, da sich der ein oder andere mittelmäßige Song eingeschlichen hat. Insgesamt ist aber "Death Strike" eine überdurchschnittliche Scheibe geworden die in Death-Metal Kreisen sicher Zuspruch finden wird. Anspieltipps: "Driven Towards Death", "Pride" oder "Chained". (JK)

6 von 10

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen