About me

Mein Bild
DON`T KILL YOUR LOVE...BUY LEGAL CDs AND SUPPORT THE BANDS LIVE!!! STAY HEAVY!

Freitag, 14. Dezember 2012

DESTINITY / Resolve in Crimson / Lifeforce Records / 9 Tracks / 42.36 Min

Alter Schwede! Was die Franzosen von DESTINITY hier vom Stapel lassen, dürfte nicht nur die Elche im IKEA Land die Ohren spitzen lassen. Feinster Todesmetal der mit Thrash Attacken eine Symbiose eingegangen ist, und eindrucksvoll an AT THE GATES meets DARK TRANQUILLITY oder auch an die Frühwerke von IN FLAMES erinnert und ordentlich die Gehörgänge durchpustet. Hier wird einfach alles aufgeboten was ein gutes Melodic Death Metal Album ausmacht: Aggression und Härte, Melodie incl. Hymnenfaktor, Keif-Grunz-Klargesang, ein Songwriting das über dem Durchschnitt anzusiedeln ist und eine richtig gute Produktion (Jacob Hansen u.a. DESTRUCTION). Während in der ersten Albumhälfte eher die melodiöseren Titel platziert wurden, drehen DESTINITY zum Ende nochmals kräftig an der Härteschraube und hauen dem Hörer mit "Break Into My Heart" und "The Hatred" noch zwei Nackenbrecher um die Ohren. Für Abwechslung ist also gesorgt. Fazit: Wer auf Melodic Death Metal und/oder Modern Metal steht dürfte um eine Anschaffung von "Resolve in Crimson" nicht herum kommen. (JK)


7.5 von 10

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen