About me

Mein Bild
DON`T KILL YOUR LOVE...BUY LEGAL CDs AND SUPPORT THE BANDS LIVE!!! STAY HEAVY!

Mittwoch, 5. Juni 2013

CULT OF THE FOX / Angelsbane / Rock It Up Records / 10 Tracks / 47:50 Min

Zugegeben, das Cover ist recht irreführend...sieht es doch so aus als würden sich CULT OF THE FOX dem Sludge oder dem Stoner Metal verschrieben haben. Doch bereits nach den ersten Tönen vom Opener "Angelsbane" ist klar, daß sich die vier Schweden am traditionalistischen Metal der NWoBHM mit teutonischer Schlagseite orientieren bzw versuchen. Wobei "versuchen" den Nagel am ehesten auf dem Kopf trifft. Gestaltet sich der Titelsong noch recht gelungen, verliert die Scheibe bereits ab dem zweiten Song kontiunierlich an Qualität und plätschert in Mittelmäßigkeit und mit  belanglosen Riffs vor sich hin. Lediglich "Ready for Eternity" kann nochmals das Level nach oben heben und verhindert somit eine noch schlechtere Bewertung. Was mir auch noch sauer aufstößt, ist der monotone und absolut ausdruckslose Gesang von Magnus Hultman. Wenn man noch die Möglichkeit bekommen möchte, eine dritte Scheibe veröffentlichen zu dürfen, muss dringend am Songwriting gearbeitet werden und der Sänger ausgetauscht werden! Fazit: Nur für 80s Fetischisten und Die-Hard-Puristen geeignet. (JK)

3.5 von 10

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen