About me

Mein Bild
DON`T KILL YOUR LOVE...BUY LEGAL CDs AND SUPPORT THE BANDS LIVE!!! STAY HEAVY!

Sonntag, 28. Juli 2013

BESIEGED / Victims Beyond All Hope / Unspeakable Axe Records / 7 Tracks / 32.00 Min

Drei Jahre nachdem die Kanada Thrasher BESIEGED ihr Debüt-Album "Victims Beyond All Hope" als Eigenproduktion herausgegeben haben (damals in einer Auflage von nur 300 Stk), veröffentlicht nun das auf Thrash-Metal spezialisierte Label Unspeakable Axe Records die Scheibe erneut. Das Motto von BESIEGED ist eindeutig "Back to the Roots" ... genauer gesagt so ca in die zweite Hälfte der 80er Jahre, als Alben wie SLAYER's "Reign in Blood", KREATOR's "Pleasure to Kill" oder "Darkness Descends" von DARK ANGEL das Licht der Welt erblickt haben. Und genau diese drei Alben bilden die Blaupause, die BESIEGED für ihr Erstlingswerk verwendet haben. Wobei die Qualität der sieben Songs der Kanadier zu keinem Zeitpunkt an die Klasse der drei Referzalben heranreicht, geschweige denn ein Killer-Song vom Kaliber "Angel of Death" mit von der Partie ist. Dafür kann die Scheibe aber ordentlich mit der B-Note punkten. Sie ist schnell, böse und brutal und hat ein Top-Cover-Artwork vom legendären Ed Repka. Wer also meint, daß früher alles besser war (selbst die Zukunft), daß das Jahr 1986 eines der besten im Metal war und oben genannte Referenzbands mag, sollte dem Nachwuchs, sprich BESIEGED eine Chance geben. (JK)

5.5 von 10

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen