About me

Mein Bild
DON`T KILL YOUR LOVE...BUY LEGAL CDs AND SUPPORT THE BANDS LIVE!!! STAY HEAVY!

Sonntag, 27. Oktober 2013

LITA FORD / The Bitch is Back...Live / Steamhammer - SPV / 12 Tracks / 59.03 Min

53 Jahre auf dem Buckel und kein bisschen leise bzw. müde. LITA FORD rockt immer noch wie Sau (lässt man mal den "Wicked Wonderland" - Flop außen vor) und kaum jemand im Hard Rock Business erzeugt so authentisch das 80s Feeling wie die ex-RUNAWAYS Gitarristin. Mit "The Bitch is Back...Live" legt Carmelita Rossana Ford nach dem letzten Studioalbum "Living Like a Runaway" ordentlich nach und ist, wie der Titel schon verlauten lässt, endgültig wieder back! Es fällt auf diesem Live-Album vor allem auf, daß das neue Material (z.B. "Living Like a Runaway" oder die ELTON JOHN Cover-Version von "The Bitch is Back") so gut ist, daß es mit den Klassikern (z.B. "Kiss Me Deadly" oder "Close My Eyes Forever") durchaus Schritt halten kann. Aufgenommen wurde "The Bitch is Back...Live" in einem kleinem Club in Kalifornien. Womit wir auch gleichzeitig beim einzigen Minuspunkt der Scheibe wären... richtige Live-Atmosphäre kommt, sieht man einmal von den Anekdoten (so erfährt man, daß "Can't Catch Me" gemeinsam mit LEMMY geschrieben wurde) und den Ansagen von LITA ab, leider nur selten auf. Dennoch is "The Bitch is Back...Live" ein richtig gutes Album geworden, welches neben einer Songauswahl im grünen Bereich ("Shot of Poison" und "Gotta Let Go" fehlen aber) auch beim Sound punkten kann und somit bedenkenlos, und nicht nur, der Hard-Rock und 80s Fraktion wärmestens zu empfehlen ist. (JK)

6.5 von 10

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen