About me

Mein Bild
DON`T KILL YOUR LOVE...BUY LEGAL CDs AND SUPPORT THE BANDS LIVE!!! STAY HEAVY!

Dienstag, 10. Juni 2014

VICIOUS RUMORS / Live You to Death 2 - American Punishment / Steamhammer - SPV / 13 Tracks / 68.05 Min

Vorhang auf für Nick Holleman. VICIOUS RUMORS haben mal wieder einen neuen Sänger. Da bietet es sich an, den Neuen mittels einer Live-Scheibe der Öffentlichkeit vorzustellen. Gesagt, getan. "Live You to Death 2 - American Punishment" ist das insgesamt dritte Live-Album von VICIOUS RUMORS, in 35 Jahren Bandbestehens, das offiziel (Bootlegs nicht mitgerechnet) den Weg in die Shops findet. Für den Mix und das Mastering wurde Juan Urteaga (MACHINE HEAD, TESTAMENT) verpflichtet, was sich im hammermäßigen Sound der Scheibe bemerkbar macht. Leider wurde aber das Live-Feeling, sprich die Geräuschkulisse der Zuschauer, etwas vernachläsigt. Wer darauf nicht allzuviel Wert legt, bekommt mit "American Punishment" von Geoff Thorpe & Co besten US-Power Metal geboten, der auch nach all den Jahren nichts an seiner Faszination und Daseinsberechtigung verloren hat. VICIOUS RUMORS haben es zudem auf "Live You to Death 2" geschafft, den Spagat zwischen unverzichtbaren Klassikern ("Soldiers of the Night", "Digital Dictator", "Minute to Kill") und trotzdem möglichst wenig Titelüberschneidungungen zum Vorgängerlivealbum von 2012 "Live You to Death" hinzubekommen.

Fazit: VICIOUS RUMORS sind Live immer eine Macht. Wer neben dem Hifi-Erlebnis zudem auch das visuelle Gesamtpaket benötigt, kann sich die Herren im Juni auf deren Deutschland-Tour anschauen. (AS)

7 von 10

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen