About me

Mein Bild
DON`T KILL YOUR LOVE...BUY LEGAL CDs AND SUPPORT THE BANDS LIVE!!! STAY HEAVY!

Freitag, 28. November 2014

MAMBO KURT / Weihnachten / Metalville - Rough Trade / 14 Tracks / 48:08 Min

So langsam schon in Weihnachtsstimmung? Nein? Für alle, denen die schon seit Mitte September in den Supermärkten vor sich hin gammelnden Lebkuchenherzen und Dominosteine noch nicht geholfen haben, sich in adventliche Vorfreude zu versetzen, für all diese Grinche gibt es jetzt die ultimative Lösung: MAMBO KURT und seine neue CD "Weihnachten". Noch nie war es so einfach, sich für die bevorstehenden Weihnachtsmarkt-Besäufnisse, die nervigen Shopping-Ausflüge in die überfüllten Innenstädte und die, an die Substanz gehenden Fressorgien im Kreise seiner Liebsten (lach), in Stimmung zu bringen. MAMBO KURT, der "King of Heimorgeling" hat sich dafür 14 allseits bekannte Weihnachstlieder zur Brust genommen und in sein Mambo'sches Universum adaptiert. Enthalten sind auf der stimmungsvollen Weihnachstliedgutsammlung neben einer Reggae-Light-Version von "Oh du Fröhliche", die wohl schrägsten Versionen aller Zeiten von "Do They Know It's Christmas", "Stille Nacht", "Thank God It's Christmas" und "Happy Christmas, War Is Over". Das Zeug zum Kult haben aber definitv schon jetzt: "In der Weihnachtsbäckerei" im Donkey Kong bzw Pac Man Gedächtnis-Sound-Gewand und "Last Christmas", welches im Original vom WHAM mittlerweile kaum noch zu ertragen ist, in der Version von MAMBO KURT aber jeden Rauschgoldengel vor Glückseligkeit jauchzen lassen dürfte.

Fazit: MAMBO KURT balanciert auf der gesamten CD ständig zwischen Trash und Besinnlichkeit. Aber gerade das ist es, was MAMBO KURTs "Weihnachten" so einmalig macht und einen davor bewahren kann, von Charles Dickens' "Geistern der Weihnacht" heimgesucht zu werden. (JK)


7.5 von 10


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen