About me

Mein Bild
DON`T KILL YOUR LOVE...BUY LEGAL CDs AND SUPPORT THE BANDS LIVE!!! STAY HEAVY!

Dienstag, 25. November 2014

THE PLEASURES / Foursome Reason / City of Lights Records / 5 Tracks (EP) / 14:28 Min

Die Bezeichnung "Metal Made in Hamburg" hatte bisher weltweit einen guten Ruf. Hat die Hansestadt doch viele großartige Bands hervorgebracht: HELLOWEEN, GAMMA RAY, NEGATOR, DARK AGE, IRON SAVIOR, nur um einige zu nennen. Doch mit "gutem Ruf" und "großartig" ist jetzt erst mal Schluß: denn, hier kommen THE PLEASURES. Das Quartett, dass das Musical "Starlight Express" als Schminkvorlage genutzt haben muss, macht (laut Labelbeschreibung) Glam Rock. Wobei hier der Fisch schon massiv zu stinken anfängt, denn, THE PLEASURES versuchen lediglich Glam Rock zu machen und scheitern bei diesem Versuch kläglich daran. Selten habe ich ein solch furchtbares Gejohle und talentloses Musizieren ertragen müssen. Und wäre mit "Crazy People Are Hot" nicht wenigstens ein Track auf der EP, der halbwegs erträglich ist, müsste man in der Bewertung, ernsthaft über 0 Punkte nachdenken. Laut Labelbeschreibung soll die Musik ähnlich wie THE DARKNESS, KISS oder AEROSMITH sein. Nach solch einer Aussage, frage ich mich ernsthaft, ob die Herren und Damen von "City of Lights Records" wirklich jemals einen Song oder gar ein ganzes Album der genannten Bands gehört haben. Für mich sind THE PLEASURES von diesen Bands soweit entfernt, wie Vladimir Putin vom Friedensnobelpreis. (JK)

1.5 von 10

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen