About me

Mein Bild
DON`T KILL YOUR LOVE...BUY LEGAL CDs AND SUPPORT THE BANDS LIVE!!! STAY HEAVY!

Freitag, 27. Oktober 2017

MONSTER MAGNET / "Tab" (Re-Release) + "Spine of God" (Re-Release) / Label: Napalm Records / 4 bzw 10 Tracks / 56:06 Min bzw 58:31 Min

Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr. Die Zukunft ist noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt. (Siddhartha Gautama)

Wie aus der Zeit gefallenen Relikte wirken die beiden '91er Veröffentlichung von MONSTER MAGNET heute.
Zwei Alben (wieder) zu veröffentlichen, die nahezu keine Bindung zu restlichen Backkatalog der Band haben, und somit als Lonesome Riders zu bezeichnen wären, ist mehr als gewagt. Zumindest wenn man den kommerziellen Aspekt, den Plattenlabel und Band dabei offentsichtlich im Sinn hatten, zu Grunde legt.
Fans der ersten Stunde dürften längst beide Veröffentlichungen ihr Eigen nennen und später hinzugekommene Verehrer, also die Anhänger der Stoner-/Stadion-Rock Phase, dürften mit dem drogengeschwängerten Mix aus Psychadelic Rock, Krautrock und Grunge, ihre liebe Müh und Not haben.

Auch die sparsame Addition von Bonussongs (jedes Album wartet jeweils nur mit einem Bonustitel auf) und die wirklich unspektakuläre Auswahl ["Spine of God (live)" bzw. "Ozium (Demo Version)"] selbiger, dürfte aus heutiger Sicht, der reizüberflutetend Zielgruppe, nur ein müdes Lächeln entlocken.

So bleibt unterm Strich nicht wirklich viel übrig, um eine Kaufenpfehlung auszusprechen.
Letztendlich, entscheidet aber der Endkonsument (also ihr), über Sinn und Unsinn solcher Veröffentlichungen. (JK)

Ohne Bewertung

https://twitter.com/monstermagnetnj?lang=de
http://www.zodiaclung.com/
https://shop.napalmrecords.com/

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen