About me

Mein Bild
DON`T KILL YOUR LOVE...BUY LEGAL CDs AND SUPPORT THE BANDS LIVE!!! STAY HEAVY!

Sonntag, 17. Juli 2011

IN FLAMES / Sounds Of A Playground Fading / Century Media / 13 Tracks / 53.58 Min


Welch passender Albumtitel...IN FLAMES entfernen sich mehr denn je vom Death Metal...vielmehr nähert sich das Original mehr und mehr seinen Nachahmern an. Einzigster Unterschied; geile Riffs, viel Melodie und hat man sich erst mal an dieses Metal-Pop-Gemisch gewöhnt mach es dann auch richtig Laune. Zwar hat man ständig das Gefühl alles schon mal irgendwo in der Bandhistorie gehört zu haben...aber trotzdem haben IN FLAMES  wie es scheint ein Monopol auf Mörder-Hooklines und weltklasse Melodien und Hymnen. Löblich zu erwähnen wären außerdem noch die Solis, der Gesang von Anders Friden und viele kleine Details in den Songs die es zu entdecken gibt.. Fazit: Wer die Band erst zu "Reroute To Remain" Zeiten kennen und lieben gelernt hat wird von "Sounds Of A Playground Fading" begeistert sein, den Die-Hard-Anhängern der ersten Alben dürfte dieses Veröffentlichung ziemlich am Arsch vorbei gehen. (JK)

6.5 von 10

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen