About me

Mein Bild
DON`T KILL YOUR LOVE...BUY LEGAL CDs AND SUPPORT THE BANDS LIVE!!! STAY HEAVY!

Freitag, 19. August 2011

CHIMAIRA / The Age Of Hell / SPV / 12 Tracks / 51.03 Min


Totgesagte leben manchmal länger...nachdem nach "Infection" schon der Abgesang auf CHIMAIRA und die NWOAHM eingeleitet wurde tritt "The Age Of Hell" wieder mächtig in die Fresse. Modern Thrash mit elktro Parts und einer leichten (erträglichen) Prise Metalcore und Songs die im Gegensatz zum lahmarschigen Vorgänger wieder Power, Groove und Eingängigkeit haben. War man beim Vorgängeralbum noch froh einen Durchlauf am Stück durchgehalten zu haben, so ist "The Age Of Hell" wieder mit Songs bestückt die man gerne und öfters hören möchte. Die da wären: "Clockwork" brachiale Parts wechseln sich mit Melodie ab und werden durch sphärische Klänge kurz unterbrochen...mega geil!!!, "Beyond The Grave"...ein Mid Tempo Knaller mit Radiotauglichkeit,   "Powerless" ein Groove Monster mit psychadelic Gitarren.Außerdem enthält die Platte mit "Stoma" und "Samsara" (fett!) zwei instrumental Nummern und auf " Born In Blood" ist Phil Bozeman von WHITECHAPEL zu hören. Auch wenn sich hier und da ein paar monotone Songs eingeschlichen haben ist "The Age Of Hell" empfehlens- und hörenswert. (JK)

6.5 von 10

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen