About me

Mein Bild
DON`T KILL YOUR LOVE...BUY LEGAL CDs AND SUPPORT THE BANDS LIVE!!! STAY HEAVY!

Mittwoch, 25. Juli 2012

COVEN / Worship new Gods / Shadow Kingdom Records / 9 tracks / Min

COVEN aus Detroit, veröffentlichen via Shadow Kingdom Records, ihre 1987 erschienene und damals nur im Selbstvertrieb als LP erhältliche Scheibe "Worship new Gods" erstmalig auf CD. Musikalisch lassen sich COVEN (es handelt sich aber nicht um die Thrasher COVEN, die einigen von euch ein Begriff sein dürften) dem Doom Metal, zuordnen, wobei auch MERCYFUL FATE Einflüsse, wie z.B. bei "General`s Eye", mit verarbeitet wurden. Obwohl die Songs mittlerweile 25 Jahre auf dem Buckel haben, zünden sie immer noch in den Gehörgängen und sind teilweise besser als manches was heutzutage auf den Markt geworfen wird. Lediglich der letzte Song "Loki" mag nicht so richtig passen, da er tendenziell an die britischen Wave/Rocker BAUHAUS erinnert. Wer auf Doom der Marke PENTAGRAM und SAINT VITUS abfährt und auch MANILLA ROAD und MERCYFUL FATE mag, wird sicherlich seinen Spass an dieser Rarität haben. Anspiel-Tipps: "Threshold of the New", "Kiss me with Blood" oder "General`s Eye". (JK)

 6.5 von 10

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen