About me

Mein Bild
DON`T KILL YOUR LOVE...BUY LEGAL CDs AND SUPPORT THE BANDS LIVE!!! STAY HEAVY!

Freitag, 5. Juli 2013

FAIR WARNING / Sundancer / Steamhammer - SPV / 14 Tracks / 63.17 Min

Die Retro-Welle rollt unaufhörlich. Viele altgediente Bands des Hard Rock / AOR erfreuen sich ihres dritten Frühlings. Die Verkaufseinheiten in diesem Genre steigen langsam aber kontiunierlich an und auch die Konzerttickets gehen teilweise weg wie geschnitten Brot. Nur FAIR WARNING, die seit 22 Jahren im Auftrag des melodischen Hard Rock unterwegs sind, profitieren, zumindest in Deutschland, immer noch nicht wirklich davon. Mit "Sundancer" legen die Hannoveraner ihr nunmehr 7. vollwertiges Studioalbum vor. Die 14 Songs, mit einer Spielzeit von über einer Stunde, bewegen sich irgendwo in der Schnittmenge von GOTTHARD, REO SPEEDWAGON und PINK CREAM 69. Wie gewohnt, punktet auch "Sundancer" mit einem überdurchschnittlichem Gespür für melodisches Songwriting, dem filigranen Gitarrenspiel Helge Engelkes und der außergewöhnlichen Stimme von Tommy Heart (ex V2). Beim hören dieser Scheibe setzt sofort dieses wohlige Erinnerungsgefühl ein, an eine Zeit, als Röhrenjeans, Dauerwellen und Piloten-Sonnenbrillen der absolute Burner waren und die Charts noch vom Rock / Metal beherscht wurde. Bleibt abschließend nur zu wünschen, daß die Jungs auf ihre "alten" Tage endlich die Anerkennung und Aufmerksamkeit bekommen die sie verdient hätten.  Anspiel-Tipps: "Troubled Love", "Real Love", "Touch my Soul" und "Living on the Streets" (JK)

7 von 10

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen