About me

Mein Bild
DON`T KILL YOUR LOVE...BUY LEGAL CDs AND SUPPORT THE BANDS LIVE!!! STAY HEAVY!

Mittwoch, 30. Juli 2014

FIENDS AT FEAST - TRAGIC DEATH / Purgatory Rites (Split CD) / Horror Pain Gore Death Productions / 7 Tracks / 40:01 Min

In der Black/Death Abteilung heute im Angebot: eine Split CD von FIENDS AT FEAST (Kalifornien) und TRAGIC DEATH (Wisconsin). Von FIENDS AT FEAST sind 3 Songs + 1 Instrumental-Track ("Spectral Passageway") enthalten. Die Kalifornier zocken einen schwarzen Death Metal, mit okkulten Touch, der trotz aller Härte, auch (geniale) melodiöse Gittarensoli und Leads auf der Pfanne hat. Der Speed der Songs ist abwechslungsreich gehalten und variiert zwischen Blast-Attack und Doom-Groove. Wer WATAIN oder DISSECTION mag, sollte mal ein Ohr riskieren.
Das Highlight der Scheibe sind aber ohne Zweifel TRAGIC DEATH. Das Trio aus Wisconsin konnte auf "Purgatory Rites" zwar nur 3 Tracks plazieren, die haben es aber in sich. TRAGIC DEATH toben sich ebenfalls im Black'n'Death aus, gehen die Sache aber, im Vergleich zu FIENDS AT FEAST, epischer und athmosphärischer an. Außerdem haben sie ihrem Sound noch eine Prise Thrash beigemischt. Alle drei Songs von TRAGIC DEATH genügen höchsten Ansprüchen, so dass man, würde es sich hierbei um eine 3-Track EP handeln, nahe an die Höchstnote in der Bewertung kommen würde. Da es sich hierbei aber um eine Split CD handelt, fließen beide Bands in die Bewertung mit ein. So bleibt unterm Strich eine mehr als empfehlenswerte Scheibe, bei der man sein Hauptaugenmerk auf TRAGIC DEATH legen sollte.  (JK)

7 von 10

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen