About me

Mein Bild
DON`T KILL YOUR LOVE...BUY LEGAL CDs AND SUPPORT THE BANDS LIVE!!! STAY HEAVY!

Freitag, 8. August 2014

COLD COLOURS / MMXIV / Self-Released / 3 Tracks (EP) / 18:41 Min

COLD COLOURS aus Minnesota/USA war eigentlich ein One-Man-Projekt von Brian J. Huebner und exestiert schon einige Jährchen. Nachdem Mr Huebner unter dem Banner COLD COLOURS innerhalb den letzten 15 Jahren gelegentlich etwas veröffentlicht hatte, die mediale Aufmerksamkeit aber zu wünschen übrig ließ, folgt jetzt erstmals der Versuch, als Band durchzustarten. Mittlerweile bestehen COLD COLOURS auf fünf (festen?) Mitglieder und geben in Form der EP MMXIV (2014) ein erstes und ernstzunehmendes Lebenszeichen von sich. Alle drei Songs der EP sind athmosphärisch und düster, aber ebenso melodisch und heavy. Stimmlich werden Growls bevorzugt. Als Vergleich eigenen sich für die ersten beiden Songs ("Heathen", "From This Pain") ältere SENTENCED und PARADISE LOST. Beim besten Track der EP ("Terminal Winter") fühlt man sich an SWALLOW THE SUN erinnert. Sollte die Hölle irgendwann wirklich zufrieren, dürfte "Terminal Winter" als Begleitmusik im Hintergrund laufen. Erhältlich ist die EP auf der Homepage der Band. Hier der Link >>>  coldcoloursmetal.bandcamp.com

Fazit: Wer mit den genannten Bands im allgemeinen und mit Melo-Death'n'Doom im speziellen was anfangen kann, dürfte mit COLD COLOURS seine Freude haben. (JK)

7 von 10

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen