About me

Mein Bild
DON`T KILL YOUR LOVE...BUY LEGAL CDs AND SUPPORT THE BANDS LIVE!!! STAY HEAVY!

Freitag, 7. Juli 2017

BEAR MACE / "Butchering The Colossus" / self-released / 8 Tracks / 39:21 Min

Ab sofort werden wir euch in unregelmäßigen Abständen Bands vorstellen, die ihre Musik in Eigenregie (self-released) veröffentlichen, also momentan ohne Label dastehen.

Da wir der Meinung sind, dass unsere Musik (egal welches Genre) ohne Underground-Veröffentlichungen nie so groß und erfolgreich geworden wäre, möchten wir dazu animieren, nicht nur den namhaften Acts Beachtung zu schenken, sondern auch den bis dato noch unbekannten Bands, zumindest ab und zu mal ein Ohr zu leihen. Der Idealfall wäre natürlich, wenn ihr die Bands unterstützen würdet.

Den Anfang machen heute BEAR MACE aus Chicago/USA.

Der Bandname entsprang einer hitzigen Debate, zwischen Sänger Lord Devourer und Gitarrist Crossbow Death, was den zu tun sei, wenn eine Schule von einem Grizzly Bären (wer kennt das Problem nicht) angegriffen würde.
Kurz bevor die Debate handgreiflich wurde, entschied man sich seine Energie doch lieber in die Gründung einer Band zu stecken.
Da genannte Herren aus Chicago stammen, laut Statistik (Mordrate) die gefährlichste Stadt der USA, und zudem Fans von BOLT THROWER, MASSACRE und DEATH sind, war man sich relativ schnell einig, dass BEAR MACE nur glaubhaft rüberkämen, wenn man selbst auch (Oldschool-) Death Metal machen würde.
Das erste Lebenszeichen liegt nun in Form von "Butchering the Colossus" vor und wartet darauf, von euch angetestet zu werden.

https://www.facebook.com/bearmace1

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen