About me

Mein Bild
DON`T KILL YOUR LOVE...BUY LEGAL CDs AND SUPPORT THE BANDS LIVE!!! STAY HEAVY!

Freitag, 28. Juli 2017

CARACH ANGREN / "Dance and Laugh Amongst the Rotten" /Label: Season of Mist / 9 Tracks / 41:17 Min

Du bist nicht tot. Du kommst auf einem anderen Weg, aus anderen Häfen zum Ufer, nicht hier. Nur so kommst du dahin, wo du kannst, was du willst (Dante Alighieri).

Die Storyteller des Horror Metal / Black Metal sind zurück: CARACH ANGREN.
Die Niederländer erzählen auf "Dance and Laugh Amongst the Rotten" die Geschichte eines Mädchens, welches zu viel Zeit mit seinem Ouija-Bord (Hexenbrett) verbringt und mit den Auswirkungen ihres Handels zurechtkommen muss.

Momentan gibt es wohl kaum eine zweite Metalband, die sich textlich so phantasievoll und komplex auszudrücken vermag wie CARACH ANGREN, da stellt der fünfte Longplayer des Trios aus der niederländischen Provinz Limburg auch keine Ausnahme dar, auch wenn der Gruselfaktor diesmal etwas dezenter als noch zuvor ausgefallen ist.
Denoch ist es auch diesmal wieder faszinierend, sich in CARACH ANGREN's Phantasie-Welten fallen zu lassen und darauf zu warten, wie der Horror langsam aber sicher von einem Besitz nimmt.

Dass "Dance and Laugh Amongst the Rotten" trotzdem nicht als Gesamtkunstwerk in die Annalen eingehen wird, liegt daran, dass es CARACH ANGREN auf ihrem fünften Longplayer nicht geschafft haben, Musik und Lyrik auf dem selben Niveau ins Ziel zu bringen.

Zu oft (hauptsächlich in der zweiten Albumhälfte) wollen CARACH ANGREN schlichtweg zu viel Anspruch und Abwechslung in einen Song packen, und verzetteln sich dabei ein ums andere mal.
So verkommt die musikalische Höllenfahrt, nach sehr starkem Beginn, in ein nicht in sich stimmiges Konstrukt, das zum Ende hin sogar einer kleineren Bruchlandung im Orchestergraben gleichkommt.

Glücklicherweise kann aber zumindest die erste Albumhälfte überzeugen, kommen hier die CARACH ANGREN Kompositionen doch zwingend und beklemmend auf den Punkt und sind zudem eingängig wie selten.

Bei "Charlie", "Blood Queen", "Song for the Dead" und vor allem "Charles Francis Coughlan" zeigen CARACH ANGREN eindrucksvoll, welch Höchstleistungen sie imstande sind zu leisten, wenn sie sich auf ihre Stärken konzentrieren.

Fazit: CARACH ANGREN bieten auch auf Longplayer Nr. 5 einiges mehr, als die meisten anderen Bands in dieresem Genre, und liegen deshalb, trotz der eher unglücklich arrangierten zweiten Albumhälfte, immer noch, qualitativ gesehen, weit über dem Durchschnitt.
Trotzdem ist und bleibt "Dance and Laugh Amongst the Rotten" eine kontroverse Angelegenheit, die seine Anhänger, aber auch den ein oder anderen Verweigerer finden wird. (JK)

7 von 10

http://www.carach-angren.nl/
http://www.season-of-mist.com/

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen