About me

Mein Bild
DON`T KILL YOUR LOVE...BUY LEGAL CDs AND SUPPORT THE BANDS LIVE!!! STAY HEAVY!

Montag, 9. März 2015

MIRNA'S FLING / For the Love of Me / Trollmusic / 11 Tracks / 39:55 Min

Musik berührt einen, oder sie berührt einen nicht.
MIRNA'S FLING ist das Solo-Projekt von Arjan Hoekstar (THE GOOD HAND, ALVENRAD) und die Musik von MIRNA'S FLING berührt einen ohne Zweifel. Auch wenn sie nur im entferntesten (wenn überhaupt) etwas mit Metal zu tun hat. Vielmehr findet man Einflüsse, die einen an (nicht elektronische) RADIOHEAD, ANTIMATTER , NICK CAVE, SMASHING PUMPKINS und SONNE HAGAL erinnern. Gelegentlich schimmern auch MUMFORD & SONS oder 16 HORSE POWER durch. Wie ihr vielleicht, anhand der aufgezählten Künstler,  gemerkt habt, ist "For the Love of Me" sehr vielschichtig. Trotz dieser Vielschichtigkeit ist die Musik von MIRNA'S FLING absolut eigenständig. Das Album ist vollkommen in sich geschlossen und verfügt über eine große Anzahl von wunderschönen Liedern. Lieder, die trotz der minimalistischen Instrumentalisierung kraftvoll und emotionsgeladen sind. Arjan Hoekstar versteht es, diese Emotionen mit seiner Musik gekonnt in Szene zu setzten. Eine Inszenierung irgendwo zwischen Wehmut, Melancholie und Zerbrechlichkeit. Nicht nachzuvollziehen (zumindest für mich) ist allerdings die Tatsache, dass der schwächste Song des Albums "For the Love of Me" als Titeltrack ausgesucht wurde.

Fazit: Nennt es Neo-Folk, nennt es Singer/Songwriter, nennt es Indie oder nennt es wie ihr wollt. "For the Love of Me" ist einfach nur schön. Jene Art von "schön", die der Seele unheimlich gut tut und sich selbst nicht so wichtig nimmt. (DE)

8.5 von 10

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen