About me

Mein Bild
DON`T KILL YOUR LOVE...BUY LEGAL CDs AND SUPPORT THE BANDS LIVE!!! STAY HEAVY!

Mittwoch, 26. August 2015

ARCHER / Culling the Weak / Metalville - Rough Trade / 8 Tracks / 37:21 Min

Entgegen den üblichen Gepflogenheiten, ein Album mit einem aussagekräftigen, starken Song zu eröffnen, haben ARCHER sich wohl gedacht, dass es doch mal ganz "originell" wäre, ein Album mit einem mittelmäßigen, langweiligen Track zu eröffnen. Gesagt, getan. "Belief" bringt alles mit, was man für eine Pinkelpause oder für die Zubereitung eines kleinen Snack's benötigt: 5 Minuten Zeit. Es kann also nur besser werden. Und tatsächlich ARCHER steigern sich in der Folge. Schon das folgende, etwas an BLACK SABBATH erinnernte "Hurl the Cross" zeigt, dass das Kalifornische Trio es eigentlich auf der Pfanne hat. Neben dem Einfluss von Iommi & Co (auch bei "My Atrocity" herauszuhören) bevorzugen ARCHER ansonsten gerne den Heavy Rock / Heavy Metal der Marke ARMORED SAINT, allerdings mit Tendenz zum massenkompatiblen MEGADETH -Thrash.
Stichwort: MEGADETH. Sänger Dylan Rose hat eine Stimmfarbe, die irgendwo zwischen Dave Mustaine und John Bush liegt, Produzent von "Culling the Weak" war Szenegröße Mike Clink (ihr ahnt es bestimmt schon, u.a. MEGADETH) und last but not least: "King for a Day" wäre auf jedem MEGADETH Album der Neuzeit das absolute Highlight gewesen. "Day That Never Came" (mit geilem Solo) zielt in eine ähnliche Richtung, "Dawn of Dilution" ruft ANTHRAX (zu Bush Zeiten) in den Sinn und "Culling the Weak" hat von beiden etwas.
Technisch haben alle drei beteiligten Musiker was auf dem Kasten, das Coverartwok ist ansprechend, an der Produktion gibt absolut nichts zu bemängeln und die Songs (Ausnahme "Belief") schwanken zwischen sehr gut ("King for a Day" und "Day That Never Came") und gut, so dass am Ende eine Kaufempfehlung für Freunde genannter Bands zu vertreten ist. (JK)

7 von 10

http://www.archernation.com

Ergänzende Anmerkung: Live kann man ARCHER im Oktober/November im Vorprogramm von ANNIHILATOR oder DORO begutachten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen