About me

Mein Bild
DON`T KILL YOUR LOVE...BUY LEGAL CDs AND SUPPORT THE BANDS LIVE!!! STAY HEAVY!

Sonntag, 13. März 2016

THE NEW ROSES / "Dead Man's Voice" / Napalm Records / 11 Tracks / 42:49 Min

Dass der klassische Hard Rock, obwohl schon mindestens tausendmal totgesagt, sich immer noch großer Beliebtheit erfreut und bis heute quicklebendig ist, liegt zum einen daran, dass die in die Jahre gekommenen Alt-Stars (sofern diese nicht gerade in einer Entzugsklink residieren oder sich beim Anwalt befinden, um ehemalige Bandmitglieder zu verklagen) immer noch gute Alben veröffentlichen (u.a. AEROSMITH "Music from Another Dimension", oder TOM KEIFER "The Way Life Goes"), aber auch daran, dass sich immer wieder qualitativ hochwertiger Nachwuchs findet.
Einer dieser "Newcomer" (das Debütalbum "Without a Trace" kam 2013 raus) sind THE NEW ROSES aus Sleaze-Rock-City Wiesbaden. Ohne mit der Wimper zu zucken oder sich mit Haarspray einbalsamiert zu haben, lassen die 4 Herren aus der hessischen Hauptstadt, die Hochphase des Glam-/ Hair-/Sleaze-Metal mit Leidenschaft und Herzblut wiederaufleben bzw. weiterleben. Dabei präsentieren sich THE NEW ROSES nicht nur verdammt abgezockt (kaum zu glauben, dass es die Truppe erst seit ein paar Jahren gibt), sondern auch noch sehr variabel.
Vom fetzigen Rocker "Heads or Tails" der stark an CINDERELLA erinnert, über den Country-Rocker "Dead Man's Voice" (BON JOVI lassen grüßen), dem balladesken "What if It Was You" bis hin zum mit Blues-Einflüssen gesprengelten "Not from This World" reicht die Hard-Rock-Palette, die THE NEW ROSES auf der Pfanne haben. Das ganze wird so authentisch verkauft, dass man zu jeden Moment das Gefühl hat, in einem verrauchten Pub, an der amerikanischen Westküste, Mitte/Ende der 80er Jahre zu sitzen.
Und das Beste daran - THE NEW ROSES klingen zu jeder Zeit nach THE NEW ROSES, und dass, obwohl über das gesamten Album gesehen, nahezu die komplette Creme de la Creme des Hard-Rock (AEROSMITH, GOTTHARD, CINDERELLA, ROSE TATTOO, THE BLACK CROWES, L.A. GUNS usw.) in Gedanken anwesend ist.


Fazit: Wenn THE NEW ROSES dieses Niveau halten oder gar noch steigern können, ist es nur eine Frage der Zeit, bis die Band durch die Decke gehen wird.
Also, lieber schon jetzt zugreifen, um später behaupten zu können, man sei (fast) von Anfang an dabei gewesen. (AS)

8 von 10
www.facebook.com/TheNewRoses

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen